Unter den Mitarbeiter*innen des Europäischen Patentamts (EPO) gibt es viele binationale Paare und Familien. Aus diesem Grund war unsere Mitarbeiterin Sophie Elixhauser im Mai und Juni in die Europäischen Patentämter in München sowie Den Haag eingeladen gewesen, um eine Lecture zum Thema „Bi- and multicultural relationships and family contexts: opportunities, challenges and pitfalls of intercultural communication“ vorzutragen und mit interessierten Mitarbeiter*innen zu diskutieren.

Der Vortrag am 14. Mai in München wurde per Videokonferenz in das EPO in Wien und in das zweite EPO-Gebäude in München übertragen; der Vortrag am 6. Juni in Den Haag wurde in die EPOs in Brüssel und Berlin gesendet.

Wir bedanken uns für den interessanten Austausch!

EPO Den Haag