Unserer Regionalstelle führt seit einigen Jahren in Kindertagesstätten in München bzw. im Münchner Raum Workshops zur interkulturellen Sensibilisierung durch, sowohl für Eltern wie auch für die Fachkräfte in den Einrichtungen. Unser Projekt richtet den Blick auf eine Verbesserung des alltäglichen Miteinanders zwischen den Fachkräften, den Eltern und den Kindern, insbesondere in Hinblick auf die notwendige Veränderung der Einrichtungen durch die zunehmende Diversität.

Heute möchten wir von einem erfolgreichen Workshop am 19.07.2019 mit den Fachkräften der Kindertagesstätte „Denk mit!“ in München-Ramersdorf/Perlach berichten. Die Denk mit! – Kindertagesstätte gehört zu einer GmbH & Co. KG, die Träger*in von mehr als 50 Kitas in Bayern und in Baden-Württemberg ist und ca. 3500 Mitarbeiter*innen beschäftigt. In ihrem Leitbild nennt das Unternehmen Werte wie „Liebenswürdigkeit“, „Vielfalt“, „Engagement“, „Teamgeist“ und „Qualität“.  An dem Workshop, der von unseren beiden Trainerinnen Ulrike Gaidosch-Nwankwo und Isabell Riedling geleitet wurde, nahmen 13 Fachkräfte inklusive der stellvertretenden Leitung teil. In der Feedbackrunde („Was hat Sie überrascht, nachdenklich gemacht oder was fanden Sie merkwürdig?) kamen sehr konstruktive Rückmeldungen zu den verschiedenen Übungen des Workshops. Wie auch schon in anderen Workshops, stellten die Trainerinnen dabei fest, dass pädagogische Fachkräfte die Selbsterfahrungseinheiten und die praxisnahen Aktivitäten besonders schätzen. Wir danken allen Teilnehmer*innen für den produktiven Workshop!