Binationales Paar

Beratung

Die Regionalstelle München ist Träger der staatlich anerkannten Ehe- und Familienberatungsstelle für binationale, migrantische und globale Paare und Familien. Wir bieten kultursensible allgemeine, soziale, psychologische und rechtliche Beratung, Paar- und Familientherapie, Rechtsberatung sowie im Fall von Trennung und Scheidung Beratung zu Umgang und elterlicher Sorge. Die Beratungen berücksichtigen und reflektieren die Migrationserfahrung der Ratsuchenden/Eltern als auch ihre individuelle Lebenserfahrung. Ferner führen wir in unseren Räumlichkeiten begleiteten Umgang in Verbindung mit Elternberatung durch.

Wir beraten in englischer und deutscher Sprache und bei Bedarf ziehen wir Dolmetscher*innen hinzu. Zurzeit bieten wir gegebenenfalls Einzelberatungen in folgenden Sprachen: Spanisch, Arabisch, Portugiesisch, Kurdisch und Türkisch.

Hinweis zur aktuellen Situation: COVID-19
Es finden wieder persönliche Beratungen statt – wir sind aber auch weiterhin per Telefon, Video und E-Mail für Sie da!

Beratungen sind derzeit sowohl persönlich als auch über Telefon, Video und E-Mail möglich. Bitte senden Sie bei Bedarf eine Anfrage per E-Mail an die jeweiligen Berater*innen.

Bitte beachten Sie, dass die persönliche Beratung nur nach vorheriger Terminvereinbarung erfolgt. Einen Termin vereinbaren Sie bitte telefonisch oder per E-Mail direkt mit den jeweiligen Berater*innen.

Allgemeine Beratung

Allgemeine psycho-soziale und rechtliche Beratung zur Eheschließung, zum interkulturellen Zusammenleben, Fragen zu Aufenthalt und Visumserteilung, zum Umgang mit Rassismus/Diskriminierung und zur bikulturellen Kindererziehung.

Sie sind richtig im Bereich Allgemeine Beratung:

  • wenn Sie sich über binationale/multinationale Eheschließung im In- oder Ausland und deren rechtlichen Folgen informieren möchten
  • wenn Sie Fragen zu unterschiedlichen Aufenthaltsmöglichkeiten stellen möchten
  • wenn Sie einen Ehegatten-/ und/oder Kindesnachzug planen
  • wenn Sie Fragen zu Sorgerecht und Umgang haben
  • wenn Sie sich Unterstützung in Bezug auf bürokratische Abläufe wünschen
  • wenn Sie sich auf ein Gespräch mit Behörden vorbereiten möchten
  • wenn Ihre Beziehung oder Familie unter Diskriminierungs- oder Rassismuserfahrungen leidet
  • wenn Sie Fragen bezüglich der Kindererziehung haben, z.B.: wenn Sie Ihre Kinder interreligiös und/oder mehrsprachig erziehen möchten
  • wenn Sie Mitarbeiter*in oder ehrenamtliche/r Helfer*in einer Organisation sind und sich über die oben genannten Themenbereiche informieren möchten.

Isabella Riedling
Tel. 089 24 88 137 72

Beratung nach Terminvereinbarung:
Anmeldung unter
allgemeineberatung-muc@verband-binationaler.de
oder über die Verwaltung: muenchen@verband-binationaler.de
Tel. 089 24 88 137 70

Paar- und Familientherapie

Sie sind richtig im Bereich Paar- und Familientherapie:

  • wenn Sie sich aktuell in einer Partnerschaftskrise befinden und diese bewältigen wollen
  • wenn Sie und Ihr/e Partner/in divergierende Partnerschafts-/Familienkonzepte haben, und für die dadurch entstandenen Konflikte gemeinsam nach einer Lösung suchen
  • wenn Ihnen die gemeinsame Sprache fehlt und Sie die Kommunikation in Ihrer Beziehung verbessern möchten
  • wenn Sie das Gefühl haben, dass die Probleme mit der Herkunfts- oder Schwiegerfamilie Ihre Partnerschaft belasten
  • wenn Sie mit dem Gedanken spielen, sich trennen oder scheiden zu lassen und diesbezüglich eine Beratung wünschen
  • wenn Sie Unterstützung brauchen, mit den Trennungsfolgen umzugehen

Odete Cortiço
Hawre Zangana

Tel. 089 24 88 137 73

Telefonische Sprechzeiten: Donnerstags 14.00 – 14.45 Uhr

paarberatung-muc@verband-binationaler.de

Beratung zu Umgang und elterlicher Sorge

Sie sind richtig im Bereich Beratung zu Umgang und elterlicher Sorge:

  • wenn Sie sich bereits entschieden haben, sich trennen oder scheiden zu lassen und nach Zukunftsperspektiven für sich selbst, für die Elternschaft und Ihre Kinder zu suchen
  • wenn Sie Lösungen und Handlungsalternativen in der Elternschaft gemeinsam erarbeiten möchten
  • wenn Sie Akzeptanz für den anderen Elternteil entwickeln möchten und mit Unterschiedlichkeiten innerhalb der Elternschaft gut umgehen wollen
  • wenn Sie Ihre Kinder über die Trennung und Trennungsfolgen altersgemäß informieren möchten
  • wenn Sie möchten, dass Ihre Kinder trotz der Trennung und Scheidung in einer guten Atmosphäre aufwachsen können
  • wenn Sie Angst haben, dass Ihr/e Partner/in im Zusammenhang mit familiären Krisen und Konflikten das gemeinsame Kind ins Ausland bringen könnte
  • wenn Sie eine Hilfestellung bei einer vollzogenen internationalen Kindesentführung  brauchen

Wir haben Vertrauen in die Kompetenz der Eltern!

Susanne Kerber
Hawre Zangana

Tel. 089 24 88 137 75

Telefonische Sprechzeiten: Mittwochs 10.00 – 11.30 Uhr

umgangsberatung-muc@verband-binationaler.de

Begleiteter Umgang mit Elternberatung

Der „Begleitete Umgang mit Elternberatung“ unterstützt Eltern und Kinder, die getrennt leben und wo der Kontakt erschwert ist. Die Treffen in geschütztem Rahmen helfen, die Bedürfnisse der Kinder wahrzunehmen und entsprechend zu reagieren. Die Eltern können eigene Kommunikationsformen reflektieren, Absprachen verbessern und schriftlich festhalten. Ziel ist es, elterliche Verantwortung zu übernehmen, Vertrauen in das neu entstehende Elternteam zu entwickeln, und dadurch dem Wohl der Kinder zu dienen.

Sie sind richtig im Bereich Begleiteter Umgang mit Elternberatung:

  • wenn die Kinder Probleme haben, beide Eltern sehen zu können
  • wenn die Übergaben durch die Konflikte der Eltern stark belastet sind
  • wenn Ängste des Kindes durch Begleitung abgewendet werden können
  • wenn große Vorbehalte gegenüber dem abwesenden Elternteil bestehen
  • wenn mindestens einer der Elternteile Migrationshintergrund hat
  • wenn beide Eltern, im Sinne der Kinder, üben wollen, als „Eltern-Team“ zusammenzuarbeiten

Die Beratung ist in den folgenden Sprachen möglich:
Deutsch, Englisch

Raphaela Kriegl und Wolfgang Fänderl

Tel. 089 24 88 137 74

Telefonische Sprechzeiten: Donnerstags 13:30 – 14:30 Uhr

begleiteterumgang-muc@verband-binationaler.de

Rechtsberatung

Beratung und Informationen zu rechtlichen Aspekten bzgl. binationaler und multikultureller Partnerschaften und Familien, v.a. Migrationsrecht, Familienrecht, Internationales Privatrecht und Internationale Abkommen.

Bitte beachten Sie, dass es sich um eine Erstberatung handelt ohne Mandatsübernahme.

Anmeldung über die Verwaltung:

Tel. 089 24 88 137 70

muenchen@verband-binationaler.de

Erfahrungen mit unserem Beratungsangebot in Zeiten von Corona

Odete Cortiço
Sibylle Dorsch

Erfahrungen mit Paar- und Familientherapie

Interview mit der Paar- und Familientherapeutin Sibylle Dorsch

Mitglied bei:

Logo Der Paritätische Bayern

Gefördert von:

Logo Landeshauptstadt München Sozialreferat

.

Logo Bayerisches Staatsministerium