Den Blick auf das Wesentliche.

Willkommen

beim Verband binationaler Familien und Partnerschaften
in der Regionalstelle München!

You can switch to a short version of this website in the following languages:
English  English  |  Español  Español  |  Français  Français  |  Türk  Türk  |  Russian  Pусский  |  العربية

Binationale und bikulturelle Beziehungen sind ein integraler Bestandteil unserer heutigen Gesellschaft und viele Paare und Familien leben ihre Bi- und Multikulturalität als etwas ganz Selbstverständliches. In unserem gesellschaftlichen Alltag finden wir jedoch nach wie vor vielfältige Hindernisse und Herausforderungen für diese Lebensentwürfe, durch gesetzliche Vorgaben, politische Realitäten, Diskriminierung und Rassismus.

Der Verband binationaler Familien und Partnerschaften, iaf e.V. arbeitet bundesweit als Interessenvertretung binationaler und zunehmend auch multinationaler Familien und Partnerschaften und wurde 1972 in Frankfurt am Main gegründet. Die Münchner Regionalgruppe gibt es seit den ersten Anfängen unseres Verbandes und ist mit über 100 Mitgliedern die zweitgrößte Gruppe bundesweit. 

Unser Anliegen ist es, das interkulturelle Zusammenleben in Deutschland gleichberechtigt und zukunftsweisend zu gestalten. Wir unterstützen binationale und interkulturelle Paare und Familien und sehen unsere Aufgabenfelder in folgenden Bereichen:

Beratung und Therapie

zu psychosozialen, rechtlichen und interkulturellen Fragen

Kommunikation und Austausch

von Menschen in binationalen und interkulturellen Lebenssituationen

Förderung

von interkultureller Erziehung, Mehrsprachigkeit und interkulturellem Lernen

Engagement

gegen Rassismus und Diskriminierung

Workshop für spanischsprechende bikulturelle Familien:
„Mehrsprachigkeit und Bikulturalität in der Familie – wie finden Kinder ihre Identität?“
6. Juli 2019 | 13.30 – 17.30 Uhr
Goethestr. 53, 80336 München, EG, Raum 006

Weitere Informationen zu unseren Veranstaltungen

Beachten Sie auch unser Angebot in spanischer Sprache!

Pressemitteilung: Sonderklassen sind der falsche Weg – Sprachliche Bildung ist mehr

Sonderklassen sind der falsche Weg – Sprachliche Bildung ist mehr Der Vorschlag des stellvertretenden Vorsitzenden der...

Pressemitteilung: Staatsangehörige „Zweiter Klasse“ auf Widerruf – die Bundesregierung setzt falsche Signale

Der Verband binationaler Familien und Partnerschaften fordert die Parlamentarier*innen auf, der Verschärfung des...

Lecture beim Europäischen Patentamt in München und in Den Haag (NL) im Mai und Juni 2019

Unter den Mitarbeiter*innen des Europäischen Patentamts (EPO) gibt es viele binationale Paare und Familien. Aus diesem...

Mitglied bei:

Logo Der Paritätische Bayern

Gefördert von:

Logo Landeshauptstadt München Sozialreferat

.

Logo Bayerisches Staatsministerium